Psychoonkologie

Psychoonkologie in vor Ort meiner Praxis oder als Videosprechstunde

Ich weiß, der mutige Schritt zum Erstkontakt ist immer etwas schwierig. Doctilib macht es einfach - buche einfach direkt über Doctolib Deinen Termin (in der Praxis oder als Videotermin).

Kosten: 108€ (für 75 Minuten), inkl. MwSt., wir können auch reduzierte 5er oder 10er-Pakete vereinbaren

Buchung via DoctoLib.

Psychoonkologie - Interaktive Impuls-Vorträge für Kliniken, Unternehmen und Kooperationen, via Zoom oder vor Ort

Du suchst für Dein Unternehmen oder eine Veranstaltung eine Gastdozentin zum Thema "Psychoonkologie"? Ich biete interaktive Impulsvorträge mit Informationen, aktuellen Forschungsergebnissen und zahlreichen Übungen aus dem Bereich Yoga, Breathwork und psychoonkologischen Methoden an.  Die Impulse können wir auf die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer anpassen - mehr Entspannung, besserer Schlaf, ruhigeres Nervensystem, mehr Energie bei Fatigue - ich erstelle gerne den passenden interaktiven Workshop inkl. Handout für euch. Und falls wir via Zoom zusammenfinden, erhaltet ihr danach auch die Aufzeichnung.

Kosten: nach Vereinbarung

 

Wichtig: Meine Arbeit kann und will keine Medizin ersetzen! Beim ersten Verdacht auf eine Krebserkrankung bzw. bei der Diagnose Krebs ist immer eine sofortige medizinische Versorgung und Therapie notwenig!

 

Hier ein paar Bilder aus meinem Praxisraum im "Raum für Psychoonkologie".

Warum Psychoonkologie?

Psychoonkologie ist ein facettenreiches Themengebiet, welches sich mit den verschiedensten Herausforderungen einer Krebserkrankung beschäftigt. Dabei unterstützen Psychoonkologinnen und Psychoonkologen in den verschiedenen Phasen der Erkrankung.

 

Rückblickend auf meine Brustkrebserkrankung im April 2017 kann dankbar und wertschätzend festhalten, dass es der Mix aus externen und internen Ressourcen war, der mich in dieser herausfordernden Zeit unterstützt hat.

Als externe Ressourcen haben mich meine Familie, Freundinnen und Freunde unterstützt, aber auch die aktive Zusammenarbeit mit meiner Ärztin und der ehrliche Austausch mit meiner Psychoonkologin haben mich unterstützt. Es tat gut, mit einer fachkompetenten Person spezifische Themen und Gefühle anzusprechen, die ich in der damaligen Zeit eben nicht oder nur teilweise mit meinem privaten Umfeld besprechen wollte. Um gleichzeitig meine internen Ressourcen zu stärken, habe ich von Anfang an auf die unterstützende Wirkung von Yoga, Atemübungen, Körperarbeit. Meditationen, Journaling und Visualisierungen gesetzt. Bis heute. Immer.

 

Als Psychoonkologin unterstütze ich Krebspatientinnen und Krebspatienten und ihre Angehörigen, die eigenen externen & internen Ressourcen zu erkennen, zu stärken und effektiv einzusetzen. Von der Diagnose bis zur Nachsorge und weit darüber hinaus finden wir gemeinsam Möglichkeiten, den sich immerzu verändernden Herausforderungen einer Krebserkrankung zu begegnen. Mutig und selbstbestimmt. 

 

Ich integriere in unsere Treffen neben informativen Gesprächen zur Krebserkrankung vor allem Atem- und Entspannungsübungen und wir besprechen zahlreiche Methoden, die Dir im Alltag helfen mit körperlichen, mentalen und emotionalen Nebenwirkungen der Erkrankung umzugehen. Dazu gehören einfache Yogaübungen, Körperarbeit, das Erstellen von Energietagebüchern, Übungen gegen Unruhe und Panikattacken, Journaling, Visualisierungen und Meditationen. Wir passen unsere Treffen ganz individuell und auf Dich und Deine aktuellen Bedürfnisse an.

 

Hier ein Text, wie und warum Yoga bei Krebs unterstützen kann.

 

Bitte beachte, dass sich die Leistungen "Yoga, Breathwork und Psychoonkologie" ausschließlich an Selbstzahler richten.